Eine brandtouch° Unit für Markensprache
__

Mit brandtouch° language bietet brandtouch° ihren Kunden ab sofort eine eigene Unit für Markensprache. brandtouch° baut damit das Portfolio für eine umfassende Markenaufstellung sinnvoll aus. Die neue Unit bündelt die Kompetenzen von Linguisten, Strategen, Profilern, Textern, Neuropsychologen und Software-Profis. Gemeinsam entwickeln sie einzigartige Sprachen für den strategischen Markenaufbau und messbar mehr Erfolg.

brandtouch° language arbeitet nach dem eigens entwickelten Brand Language°-Modell – einem völlig neuen Ansatz in der Sprachgestaltung für Marken. Basis sind die sprachlichen Fingerabdrücke von Zielgruppen. Die wissenschaftlichen Daten dafür liefert das NeuroIPS-Verfahren von fbtk Consulting. Das Partner-Unternehmen von brandtouch° forscht seit mehr als 15 Jahren zu impliziten Persönlichkeitseigenschaften von Zielgruppen.

Ein Test und unzählige Insights: NeuroIPS.

Das fbtk-Team um den Wirtschaftspsychologen Prof. Dr. David Scheffer entwickelte einen visuellen Test, der international und kulturübergreifend funktioniert. Der Test ist nicht manipulierbar und liefert einen exakten sprachlichen Fingerabdruck der Zielgruppen. Diese Ergebnisse sind der Ausgangspunkt für die weitere Entwicklung einer eigenständigen Brand Language°.

Brand Language°: ein einzigartiges Modell für einzigartigen Erfolg.

„Unser interdisziplinärer und datenbasierter Prozess führt zu einer unverwechselbaren Sprache und damit zu messbarem Markenerfolg. So etwas gibt es bisher noch nicht, obwohl der Bedarf auf Kundenseite enorm ist“, so Maren Emme. Als Geschäftsleitung von brandtouch°language legt die 47-jährige Emme ihren Fokus auf den strategischen Markenaufbau mit Brand Language°. Zuvor sammelte sie über 20 Jahre Erfahrung in namhaften Agenturen und Netzwerken.

„Im Zusammenspiel mit unserem weltweit führenden NeuroIPS-Verfahren, der Erfahrung unserer Profiler und den Markenstrategen von brandtouch° entwickeln wir wissenschaftlich fundierte und messbar erfolgreiche Markensprachen“, ergänzt Oliver Jeschonnek (40), CEO und Mitgründer von fbtk Consulting.

Die ersten Kunden sprechen Brand Language°.

brandtouch°language berät bereits Kunden wie Media Broadcast, die hkk Krankenkasse und den VKU (Verband kommunaler Unternehmen). Schon Ende des Jahres soll die Unit in eine eigenständige GmbH ausgegründet werden.

Mehr zu unserem Partner fbtk und dem NeuroIPS-Verfahren finden Sie hier: www.fbtk.com

– Hamburg, 13.07.2016